Philosophie 1 – Leben aus dem Geist der Erde

Die Inhalte des ersten Philosophiekurses weisen dir den Weg in ein tiefes Bewusstsein mit unserer Mutter Erde und führen dich zu einer intensiven Verbindung mit der Welt der Natur und des Geistes.

Durch diese Verbindung wirst du deine Lebensaufgabe erkennen und deine Gaben der Mitwelt zu Verfügung stellen können. Du wirst die Möglichkeit für ein gleichzeitiges Sein in der physischen und geistigen Welt kennen lernen. Die erlernten Techniken können jederzeit im Alltag integriert und umgesetzt werden.

Die Lehren dieses Philosophiekurses wurden von Stalking Wolf erarbeitet. Stalking Wolf war ein sehr weiser und spiritueller Mensch. Er wurde um 1880 im Stamm der Lipan Apachen geboren und war bereits als Junge einzigartig begabt. Noch vor seinem zwanzigsten Lebensjahr war er nahezu zur Legende geworden. Er war ein geschickter Jäger und wurde zum Beschützer seiner Sippe. Stalking Wolf beherrschte die Kunst sich unsichtbar zu machen, streifte unentdeckt durch die Wildnis und konnte meisterhaft unter den schwierigsten Bedingungen überleben.

Seine wahre Leidenschaft galt jedoch nicht den physischen Techniken und Fähigkeiten, sondern der geistigen Welt. Er pflegte eine intensive Verbindung mit der Welt des Geistes und der Natur. Mit knapp über zwanzig Jahren verliess er sein Volk. In Träumen und Visionen hat er die Weisung erhalten, soviel wie möglich über die alten Traditionen zu lernen und sie zu bewahren. Ausserdem wurde ihm aufgetragen, sein Wissen an andere Menschen weiterzugeben und sie zur Verbindung mit der Erde und zu einem einfacheren Leben zurück zu führen.

Seiner Vision folgend ging er über 60 Jahre auf dem ganzen amerikanischen Kontinent auf Wanderschaft. Nur seine Innere Vision und die Gebote der geistigen Welt wiesen ihm den Weg. Er sammelte und bewahrte altüberliefertes spirituelles Wissen, nicht nur die Überlieferungen seines indianischen Volkes, sondern auch die Weisheit all derer, die in Verbundenheit mit der Erde lebten. Er nahm alles auf, was Philosophien und Religionen ihn lehren konnten und suchte nach einem spirituellen Wissen, das lebendig und anwendbar wäre, nicht nur für einige, sondern nach einer allgemeinen Wahrheit. Stalking Wolf hat mit 83 Jahren sein Wissen an Tom Brown jr. weitergegeben und ihn zehn Jahre unterrichtet.

Diese Lehren sind für jedermann zugänglich, es braucht keine Kirche oder Kathedrale, die einzige Kirche ist das Werk unseres Schöpfers, die Natur und Wildnis. Und es gibt auch keinen anderen Führer als der Schöpfer und dein eigenes Herz. Diese Techniken und Fertigkeiten lassen sich problemlos in alle Philosophien, Religionen und Glaubenssysteme einfügen.

Grossvaters Welten sind eine Anleitung, wie du aus dem fleischlichen Gefängnis entkommen und ein glückliches, sinnerfülltes Leben im Einklang mit der Erde und der Schöpfung führen kannst.

Ein grosser Dank an Grandfather Stalking Wolf und Tom Brown!

Inhalte und Techniken:

  • Meditation des heiligen Schweigens – Dynamische Meditation
  • Verbindung mit der Inneren Vision – Kommunikation & Lenkung
  • Eintritt in die geistigen Welten – Wirken in den geistigen Welten
  • Regeln und Bedingungen in der Arbeit mit geistigen Werkzeugen
  • Dein persönlicher Kraftort
  • Kennenlernen deiner persönlichen Medizin, deiner persönlichen Kraft, tiefer Glaube
  • Transzendieren von Ablenkung, Angst und Zweifel
  • Heilungswerkzeuge – Heilung anderer, Selbstheilung
  • Zeremoniearbeit

Folgekurs:

Philosophie 2 – Der Weg der Schamanin – der Weg des Schamanen (Ausschreibung 2023)

  • Daten

    Teil 1:
    19.08. – 21.08.2022

    Teil 2:
    15.09. – 18.09.2022

    Ausgebucht

  • Dauer

    Jeweils:
    Anreise: 14.00 Uhr / Abreise: 15.30 Uhr

  • Kursort

    Schulhausstrasse 1, 4704 Wolfisberg

  • Voraussetzungen

    Die Teilnehmenden verfügen über eine Ausbildung in Natur- & Wildnispädagogik, Survival Basiskurs oder einen mehrtägigen naturnahen Kurs.

    Alter: ab 16 Jahren

  • Kosten

    CHF 735.00 (inkl. Vollverpflegung)

  • Ausrüstung

    Eine Ausrüstungsliste wird nach Anmeldung zugeschickt.
    Die Teilnehmenden schlafen während den Modulen im eigenen Zelt oder Tarp.

  • Anmeldung

    Hier geht es zum Anmeldeformular. Nach der Anmeldung wirst du von uns eine Bestätigung und weitere Kursunterlagen erhalten.